Logopäden Jobs 2017-11-22T10:23:22+00:00

Logopäden Jobs

Der Logopäden Job dient der Behandlung von Patienten mit verschiedenartigen Sprachstörungen. Logopädinnen und Logopäden sind meistens selbstständig tätig. Ihre Ausbildung dauert drei Jahre, darüber hinaus gibt es verschiedene Weiterbildungsangebote.

Logopäden Aufgaben und Tätigkeiten

Der Beruf der Logopädin/ des Logopäden zählt zu den Medizinalfachberufen. Zum Tätigkeitsbereich gehört generell die Behandlung von Störungen

  • im Bereich Stimme und Sprechen,
  • der Sprache und
  • des Schluckens.

Für all diese Bereiche bieten Logopädinnen und Logopäden entsprechende Therapien und Präventionsmaßnahmen an. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören neben Prophylaxe, Beratungen und Trainings auch die Diagnostik und Rehabilitation. Logopädinnen und Logopäden sind jedoch auch in der Lehre und Forschung tätig. Ihre Patienten sind sowohl erkrankte als auch gesunde Menschen aller Altersgruppen, ab dem Kleinstkind bis ins hohe Alter. Gesunde Klienten arbeiten in der Regel beruflich mit ihrer Stimme, wie z. B. Sänger, Lehrer und Erzieher oder Redner. Logopädinnen und Logopäden führen beispielsweise Seminare für Erzieher in Kindertagesstätten durch. Im Rahmen ihrer selbstständigen Tätigkeit bieten sie oft auch Kurse in Volkshochschulen an. Darüber hinaus richten sich Angebote für die logopädische Prophylaxe an Lehrer, Erzieher, Redner, Berater in Call-Centern und Verkäufer. Für die Patienten mit Sprech-, Stimm- oder Schluckstörungen sind eine logopädische Diagnostik, die anschließende Therapie und oft eine Beratung erforderlich.

Logopädinnen und Logopäden arbeiten entweder selbstständig oder sind Mitarbeiter in Krankenhäusern, logopädischen Praxen und Rehabilitationseinrichtungen. Ziele im Logopäden Job sind Behebungen der festgestellten Störungen von Stimme, Sprache, des Redeflusses, der Artikulation oder des Schluckens. Den Betroffenen wird damit die soziale Integration erleichtert und in einigen Fällen überhaupt erst umfassend ermöglicht. Logopädinnen und Logopäden arbeiten mit Ärzten, Psychologen, Physiotherapeuten, Linguisten, Sozialarbeitern und Pädagogen zusammen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die Lehre und Forschung. Dort können Logopädinnen und Logopäden Dozenten und Lehrbeauftragte oder wissenschaftliche Mitarbeiter sein.

Logopäden Ausbildung

Für die umfangreichen Logopäden Aufgaben ist eine fundierte medizinische Ausbildung unabdingbar. Weitere Fachgebiete außerhalb der medizinischen Grundlagen der Stimmbildung und des Schluckens sind die Psychologie, die Psycho- und Neurolinguistik, die Phonetik, die Pädagogik sowie Stimmbildung und Sprecherziehung. Die Voraussetzung für eine Logopäden Ausbildung ist entweder ein mittlerer Schulabschluss oder ein Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene weitere Ausbildung. Darüber hinaus sind vor Ausbildungsbeginn ein ärztliches Attest und das Ergebnis eines Sprach-, Hör- und Tontests vorzulegen. Obligatorisch lassen sich angehende Logopädinnen und Logopäden von einem HNO-Arzt untersuchen. Den theoretischen Teil absolvieren die Auszubildenden in einer Berufsfachschule. Praktisch werden sie auf den späteren Logopäden Job bei Logopäden, Ärzten und in Einrichtungen der Sonderpädagogik vorbereitet. Die dreijährige Ausbildung schließt mit einer mündlichen, schriftlichen und praktischen staatlichen Prüfung ab.

Weiterbildungsmöglichkeiten ergeben sich in der Musiktherapie, der kindlichen Entwicklung im Vorschulalter und in der Gebärdensprache. Auch können Logopädinnen und Logopäden ein Studium zum/r Fachwirt/in Sozial-/Gesundheitswesen, zum/r Betriebswirt/in Sozialwesen, Heilpädagogen/Heilpädagogin oder Logopäden/Logopädin mit Hochschulabschluss absolvieren.

Aktuelle Stellenangebote

Logopäden Stellenangebote

Abschluss

staatlich geprüfte/r Logopädin/Logopäde

Arbeitsort

in Krankenhäusern, logopädischen Praxen und Rehabilitationseinrichtungen

Perspektiven

Weiterbildungsmöglichkeiten in der Musiktherapie, der kindlichen Entwicklung im Vorschulalter und in der Gebärdensprache

Studium zum Fachwirt Sozial-/Gesundheitswesen, zum Betriebswirt Sozialwesen, Heilpädagogen oder Logopäde mit Hochschulabschluss

  • Funktionstüchtigkeit der Extremitäten inklusive ihrer Feinmotorik
  • ein ungestörtes Sprechvermögen
  • funktionstüchtiges Nahsehvermögen und Hörvermögen
  • Sprachverständnis
  • ein belastbares Nervensystem

Diese Erwähnung ist deshalb bedeutsam, weil häufig Personen diesen Beruf ausüben möchten, die selbst von einem Handicap betroffen sind.

  • Förderung, Bildung
  • Integration, Rehabilitation von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung
  • Erarbeitung präventiver Hilfen
  • Entwicklung von Rehabilitationsmaßnahmen
Zu den Logopäden Stellenangeboten!
Sie suchen nach Ihrem Traumjob?
Finden Sie hier passende Ausbildungsstellen:
Zu den Logopäden Stellenangeboten!

Foto: Fotolia.de, Monkey Business