Paritätischer Dienst FAQ 2020-04-21T11:29:55+00:00

FAQ

Kontakt
Keine Antwort gefunden?
Senden Sie Ihr Anliegen bequem per Kontaktformular
Kontakt

Für Jobsuchende

ParitätJob.de ist das branchenspezifische Stellenportal der Paritätischen Wohlfahrtsverbände Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zur Jobsuche und Mitarbeitergewinnung im Bereich der Wohlfahrtspflege. Grundgedanke des Fachportals ist es, gemeinsam mit den Mitgliedsorganisationen auf das Arbeitsfeld des Paritätischen aufmerksam zu machen und umfangreich darüber zu informieren sowie die vakanten Stellen zu bewerben.

Der gemeinscha­ftliche Ansatz des Portals spiegelt sich zum einen in der Bündelung der Stellenausschreibungen der Mitgliedsunternehmen und -organisationen wider, zum anderen im umfangreichen Informationsangebot. So präsentiert ParitätJob.de die Wohlfahrtspflege als zukunftssicheres und attraktives Arbeitsumfeld und informiert über verschiedene Tätigkeiten in diesem Bereich.

Wir erfassen automatisch die Stellenangebote der letzten drei Monate, die die aktuell beteiligten Organisationen veröffentlicht haben, und bilden diese gesammelt auf ParitätJob.de ab. Sobald eine Stelle besetzt ist und die Ausschreibung gelöscht wird, wird diese auch auf ParitätJob.de nicht mehr angezeigt.

ParitätJob.de bildet ausschließlich die Stellenangebote der Mitglieder der Paritätischen Landesverbände Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ab.
In unserer Suchmaske stehen Ihnen verschiedene Filtermöglichkeiten zur Verfügung, um gezielt nach passenden Jobangeboten zu suchen. Geben Sie im Feld „Beruf“ Ihren Wunschberuf oder Ihre Qualifikation ein. Über den Filter „Ort“ können Sie nach dem gewünschten Einsatzort suchen. Im Feld „Organisation“ haben Sie die Möglichkeit, sich nur die Stellenangebote einer bestimmten Firma/Organisation anzeigen zu lassen. Sind Sie an einem Praktikum oder einer Ausbildung interessiert, setzen Sie einfach im entsprechenden Feld ein Häkchen und Ihre Ergebnisse werden entsprechend gefiltert.

Wenn Sie ein passendes Stellenangebot gefunden haben, bewerben Sie sich bitte direkt beim ausschreibenden Unternehmen bzw. der ausschreibenden Organisation. Üblicherweise enthalten die Stellenanzeigen einen Hinweis, an welche Adresse und in welcher Form eine Bewerbung gewünscht ist.

Bewerbungen, die an info@paritaetjob.de gehen, werden grundsätzlich nicht bearbeitet.

Auf ParitätJob.de finden Sie die Stellenangebote von Organisationen, die Mitglied in einem der Paritätischen Landesverbände Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern sind.
Selbstverständlich bieten die Mitglieder der Paritätischen Landesverbände Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern auch Praktikums- und Ausbildungsstellen im ParitätJob-Portal an. Diese können Sie ganz einfach über die entsprechenden Filter „Nur Ausbildung“ und „Nur Praktika“ in der Suchmaske selektieren.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr und bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 27 Jahren die Chance durch freiwilliges gesellschaftliches Engagement die Gesellschaft mitzugestalten.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich praktisch in gemeinwohlorientierten Einrichtungen zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Weitere Informationen zum FSJ und zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie unter https://www.paritaetjob.de/ausbildung-im-sozialen-bereich/bufdi-fsj/

Die Wohlfahrt bietet eine unglaubliche Vielfalt an Berufen und Tätigkeiten, die sich auch auf ParitätJob.de widerspiegelt. Das Jobangebot reicht von den für die Wohlfahrtspflege typischen Heil- und Pflegeberufen über sozialpädagogische Berufe bis hin zu Tätigkeiten in der Verwaltung, Hauswirtschaft und Technik. Darüber hinaus bietet das Portal detaillierte Informationen zu Ausbildungsberufen sowie zum Bundesfreiwilligendienst und zum Freiwilligen Sozialen Jahr.

Die Wohlfahrt bietet eine breite Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten und -berufen, die sich in ganz verschiedene Tätigkeitsfelder aufteilen. Eine Auswahl an Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie in unserer Übersicht unter https://www.paritaetjob.de/ausbildung-im-sozialen-bereich/soziale-ausbildungsberufe/

Interessieren Sie sich für eine Ausbildung zur/m Erzieher/in oder zur/m Altenpfleger/in, finden Sie hier entsprechende Ausbildungsstätten:

Für Organisationen

Wenn Sie Mitglied im Paritätischen Landesverband Berlin, im Landesverband Sachsen-Anhalt, im Landesverband Brandenburg oder im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern sind, werden Ihre Stellenangebote automatisch in die Stellenbörse aufgenommen. Für einen reibungslosen Ablauf des automatischen Ausleseprozesses sind jedoch einige technische Voraussetzungen zu erfüllen. Diese können Sie unter dem Punkt „Welche technischen Voraussetzungen muss meine Webseite erfüllen?“ in den FAQ nachlesen. Sollten diese Voraussetzungen nicht erfüllbar sein, besteht die Möglichkeit, Stellenanzeigen auch manuell in die Stellenbörse einzubringen. Das entsprechende Upload-Tool finden Sie im Mitgliederbereich unter https://www.paritaetjob.de/paritaetische-wohlfahrtverband-berlin/mitgliederbereich/

Bitte fordern Sie zunächst Ihre Zugangsdaten unter info@paritaetjob.de an.

Für Mitglieder der Paritätischen Landesverbände Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist die Veröffentlichung von Stellenanzeigen kostenlos.

Unser Angebot steht Unternehmen bzw. Organisationen, die nicht Mitglied in den jeweiligen Paritätischen Landesverbänden sind, derzeit leider nicht offen.

  • Kein Meldeaufwand zum Einstellen und Entfernen von Stellenangeboten im Paritäts-Jobportal
  • Stellenangebot von ParitätJob.de ist immer aktuell
  • Manueller Upload von Stellenangeboten ist möglich
  • Bereitstellung eines Tools zur Erstellung von Stellenanzeigen im PDF-Format

Die Antragsunterlagen für den Landesverband Berlin stehen per Download auf der Website https://www.paritaet-berlin.de/verband/mitglied-werden/aufnahmeverfahren.html zur Verfügung oder können in Papierform angefordert werden. Das rechtsverbindlich unterschriebene Antragsformular ist an den Paritätischen (z. Hd. Frau Herchner) zu senden.

Die Aufnahmebedingungen und Antragsunterlagen für den Landesverband Sachsen-Anhalt finden Sie hier: https://www.paritaet-lsa.de/mitglieder/mitglied-werden/

Die Aufnahmebedingungen und Antragsunterlagen für den Landesverband Brandenburg finden Sie hier: https://www.paritaet-brb.de/mitglieder/mitgliedschaft/

Die Aufnahmebedingungen und Antragsunterlagen für den Landesverband Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier: https://www.paritaet-mv.de/ueber-uns/mitglied-werden.html

Ja, die Mitgliedschaft im Paritätischen Landesverband Berlin ist kostenpflichtig und berechnet sich auf Basis der Jahreseinnahmen einer Organisation. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.paritaet-berlin.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Mitglied_werden/2014_09_03_Beitragsordnung-neu.pdf

Auch die Mitgliedschaft im Paritätischen Landesverband Sachsen-Anhalt ist kostenpflichtig und setzt sich aus einem Grundbeitrag und einem Aufstockungsbetrag zusammen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.paritaet-lsa.de/mitglieder/mitglied-werden/

Auch die Mitgliedschaft im Paritätischen Landesverband Brandenburg ist kostenpflichtig. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.paritaet-brb.de/mitglieder/mitgliedschaft/

Auch die Mitgliedschaft im Paritätischen Landesverband Mecklenburg-Vorpommern ist kostenpflichtig. Nähere Informationen dazu finden Sie hier unter dem Menüpunkt Beitragsordnung: https://www.paritaet-mv.de/ueber-uns/mitglied-werden.html

Die Voraussetzungen zur Mitgliedschaft im Paritätischen Landesverband Berlin finden Sie hier: https://www.paritaet-berlin.de/verband/mitglied-werden/aufnahmeverfahren.html

Die Voraussetzungen zur Mitgliedschaft im Paritätischen Landesverband Sachsen-Anhalt finden Sie hier: https://www.paritaet-lsa.de/mitglieder/mitglied-werden/

Die Voraussetzungen zur Mitgliedschaft im Paritätischen Landesverband Brandenburg finden Sie hier: https://www.paritaet-brb.de/mitglieder/mitgliedschaft/

Die Voraussetzungen zur Mitgliedschaft im Paritätischen Landesverband Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier: http://www.paritaet-mv.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Mitglied_werden/Aufnahmegrundsaetze2017.pdf

Die technische Basis für die Stellenbörse auf ParitätJob.de bildet das Tool „index Anzeigendaten“ der Firma index Internet und Mediaforschung GmbH. Mit einem Datenbestand von rund 40 Millionen Stellenanzeigen ist index Anzeigendaten der europäische Marktführer in der Erfassung und Analyse des Stellenmarktes.

Über eine spezielle Crawler-Technologie werden die Stellenanzeigen der Mitgliedsorganisationen sowohl aus Jobportalen als auch aus Print-Titeln und von den Webseiten der Mitgliedsunternehmen eingesammelt und automatisch in der Stellenbörse des Fachportals gebündelt.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Veröffentlichung von Stellenangeboten auf Ihrer Unternehmenswebseite, um ein Auslesen durch den ParitätJob-Crawler zu ermöglichen:

  1. Der Stellenanzeigenbereich darf keine Flash-Anwendung sein.
  2. Besteht die Möglichkeit, Stellenausschreibungen auf der Firmenwebseite nach verschiedenen Kriterien zu filtern, muss eine Übersicht aller Stellenanzeigen mit einem Klick aufrufbar sein (z. B. Button: alle Anzeigen).
  3. Die Links zu den Stellenanzeigen dürfen nicht an eine Browsersitzung gebunden, sondern müssen speicherbar und permanent aufrufbar sein. Jede Stellenausschreibung muss über einen eigenen, eindeutigen Link verfügen.
  4. Die Positionsbezeichnungen müssen mit der Stellenanzeige verlinkt sein. Vermeiden Sie separate Links wie „lesen Sie mehr“ oder „weiter“.
  5. Die Positionsbezeichnungen müssen eindeutige Jobbezeichnungen sein. Headlines wie „Duales Studium“ können nicht als Stellenanzeigen erkannt werden.
  6. Wenn Ihr Stellenmarkt mehrere Niederlassungen oder Tochterfirmen bedient, müssen die Adressen der ausschreibenden Niederlassungen oder Tochterfirmen in den Stellenanzeigen enthalten sein, so dass eine genaue Firmenzuordnung ermöglicht wird.
  7. Es sollte vermieden werden, dass Stellenanzeigen auf einer anderen Domain als Ihrer Firmenwebseite liegen.
  8. Die Ladezeiten der Stellenanzeigen sollten so gering wie möglich sein.
  9. Wenn Sie auf Ihrer Karriereseite ein Bewerbermanagement-System nutzen, ist zur Erfassung der Stellenanzeigen häufig eine Sonderprogrammierung erforderlich, die nur gegen Kostenbeteiligung erfolgen kann.

Die Plattform ParitätJob.de richtet sich ganz gezielt an Menschen, die sich mit Themen rund um die Wohlfahrt beschäftigen. Die Webseite ist durch gezielte Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen auf Suchanfragen zu diesem Themenkomplex spezialisiert.

Foto: shutterstock.com, Santi Pratiwi