Krankenpfleger Job 2020-05-06T13:53:50+00:00

Krankenschwestern und Krankenpfleger – ein Job und eine Berufung

Haben Sie sich jemals gefragt, wie der Begriff „Schwester“ als Beschreibung für Krankenpfleger Jobs entstanden ist?
Vor der Etablierung von Krankenhäusern und einem auch für arme Menschen zugänglichen Gesundheitssystem sind viele, zum Teil auch unheilbar Kranke, ins Kloster oder eine andere religiöse Einrichtung gegangen und wurden dort von Nonnen und Diakonissen gepflegt und versorgt. Folglich wurde die Pflege lange Zeit fast ausschließlich von Frauen ausgeübt und obwohl der Beruf mittlerweile allen Geschlechtern offensteht, sind viele Pflegeberufe bis heute weiblich dominiert.

Die erste säkulare „Krankenwärterschule“ in Deutschland wurde 1782 in Mannheim gegründet und seitdem wurden sowohl Berufsbezeichnung als auch Ausbildung und Tätigkeitsrahmen der Krankenpflege und ihren Jobs dem stetigen Wandel der Gesellschaft angepasst. Im Jahr 2020 wurden mit der neuesten Pflegereform die ehemals getrennten Ausbildungen der Berufe Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpfleger/in zusammengefasst. Die Ausbildung unterscheidet sich mittlerweile nur noch durch eine Spezialisierung im dritten Ausbildungsjahr. Die neue offizielle Berufsbezeichnung ist Pflegefachkraft.

Aufgaben und Anforderungen des Krankenpfleger Jobs

Krankenschwestern und -pfleger assistieren Ärzten und versorgen Patienten auf dem Weg ihrer Genesung. Darüber hinaus pflegen sie Menschen, halten sie körperlich in einem würdevollen Zustand und verhindern so Folgekrankheiten.

Folgende Aufgaben erledigen Krankenschwestern und Krankenpfleger in ihrem Job:

  • Pflege, Betreuung, Beobachtung von Patienten
  • Bedienung und Überwachung von medizinischen Apparaten
  • eigenständige Durchführung von ärztlich veranlassten medizinischen Behandlungen
  • Vorbereitung der Patienten auf operative, therapeutische und diagnostische Maßnahmen
  • Assistenz bei Untersuchungen und operativen Eingriffen
  • Dokumentation des Pflegeprozesses
  • Erstellung von Pflegeplänen
  • Zusammenarbeit verschiedenen Behörden und Einrichtungen (z. B. dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen)

Krankenschwestern und Krankenpfleger sind im Job großen körperlichen und emotionalen Belastungen ausgesetzt. Um Frustrationen und Unstimmigkeiten im Team oder mit Patienten vorzubeugen, sind Teamfähigkeit und eine klare Kommunikation unerlässlich.
Viele Schwestern und Pfleger entscheiden sich aus einer inneren Humanität für den Beruf in der Pflege. Entsprechend hoch sollte ihr Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten sein. Darüber hinaus müssen sie in der Lage sein, ohne Berührungsängste mit ihren Patienten umzugehen.
Im beruflichen Alltag arbeiten sie selbstständig und verantwortungsbewusst, bewahren auch in schwierigen Situationen Ruhe und verschaffen sich schnell einen Überblick über die Lage. Außerdem wird von Krankenschwestern und -pflegern ein technisches Verständnis verschiedenster medizinischer Geräte erwartet.
Üblicherweise werden Krankenpfleger in ihrem Job in Früh-, Spät- oder Nachtschichten eingeteilt, auch am Wochenende und an Feiertagen.

Arbeitsplätze und Stellenangebote für Krankenpfleger und Krankenpflegerinnen

Durch die zunehmende Alterung der Gesellschaft wird der Bedarf an Pflegepersonal immer größer. Dementsprechend steigt Anzahl an Stellenangeboten für Krankenpfleger und Krankenschwestern.

Folgende Einrichtungen beschäftigen Pflegepersonal:

Krankenhäuser bilden vermutlich die größte Gruppe der Arbeitgeber. Hier besteht der Krankenpflege Job nicht nur in der medizinischen Versorgung der Patienten, das Pflegepersonal kümmert sich auch um den Wechsel der Bettwäsche und die Nahrungsaufnahme der Patienten. Je nach Station und Ausrichtung des Krankenhauses wird viel hochspezialisiertes Pflegepersonal, z. B. in der Chirurgie, beschäftigt.

Ähnlich ist die Arbeit der Pflegenden in Gesundheits- und Therapiezentren. Hier werden weniger akute, dafür aber längerfristige Fälle behandelt, insbesondere in der Rehabilitation nach schweren Unfällen oder Operationen.

In Altenwohn- und Pflegeheimen gibt es für Krankenschwestern und Krankenpfleger ebenfalls Jobs. Ältere Menschen in einem Wohnheim sind oft nicht mehr in der Lage, sich selbst ohne fremde Hilfe zu versorgen. Das Pflegepersonal kontrolliert unter anderem den Blutdruck, beobachtet Reaktionen und Nebenwirkungen auf verschriebene Medikamente und versorgt altersbedingte Gebrechen.

Wohnheime für Menschen mit Behinderung bieten, abhängig von ihren Bewohner/-innen, entweder eine Betreuung rund um die Uhr oder für nur wenige Stunden pro Tag. Hier kooperieren die Krankenschwestern und -pfleger oft mit den rechtlichen Betreuern, den Angehörigen und verschiedenen Spezialisten, um die bestmögliche Betreuung sicherzustellen.

Stellenangebote für Krankenpfleger und -schwestern, die nicht im Schichtdienst arbeiten möchten oder weniger an der Grundversorgung der Patienten interessiert sind, finden sich beispielsweise in Facharztpraxen.

Ambulante soziale Dienste versorgen Menschen in ihrem Zuhause. Zur Zielgruppe gehören Menschen, die eine medizinische Versorgung benötigen, aber dafür keinen Arzt oder ein Krankenhaus aufsuchen können.

Krankenkassen bieten Krankenpflegern und Krankenschwestern ebenfalls Jobs. Die Tätigkeit hier beinhaltet vor allem administrative Aufgaben, wie die Überprüfung von Leistungsaufwendungen und Abrechnungen. Diese Stellen werden gerne an Schwestern und Pfleger vergeben, welche bereits Berufserfahrung vorweisen können, aber z. B. aus familiären Gründen nicht mehr im Schichtdienst arbeiten möchten.

Krankenschwestern und Krankenpfleger: Jobs und Karriere

Krankenpflege ist ein Ausbildungsberuf und verlangt eine staatliche Anerkennung. Seit 2004 ist die Ausbildung an die europäischen Standards der Krankenpflege angeglichen, sodass ein in Deutschland zertifizierter Krankenpfleger Jobs in der gesamten Europäischen Union annehmen kann.
Stellenangebote für Krankenpfleger und -schwestern verlangen oft verschiedene Spezialisierungen oder Weiterbildungen von ihren Bewerbern bzw. bieten ihrem Personal die Teilnahme an einer solchen an.

Dazu gehören Krankenpfleger Jobs auf folgenden Stationen:

  • Anästhesie und Intensivpflege
  • Chirurgie
  • Operations- und Endoskopiedienst
  • Onkologie
  • klinische Geriatrie
  • Rehabilitation und Langzeitpflege
  • Palliativ- und Hospizpflege
  • Hygiene
  • Nephrologie, Dialyse
  • Psychiatrie
  • Schmerztherapie
  • Kinderkrankenpflege

Für Pflegepersonal mit dem Wunsch nach mehr personeller Verantwortung ist der Aufstieg zum Stationsbeauftragten oder Pflegedienstleiter eine gute Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und als Krankenpfleger in neue Jobs aufzusteigen. Krankenschwestern und Krankenpfleger finden Jobs außerdem im administrativen Bereich einer Einrichtung, z. B. mit einer Weiterbildung als Qualitätsbeauftragte/r oder zum/zur Betriebswirt/in.

Bei vorliegender Hochschulzulassung ist ein fachverwandtes Studium oder Fernstudium (Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik oder Gesundheitsökonomie) ebenfalls eine Option. Mit einem abgeschlossenen Studium stehen den Krankenpflegern Jobs in leitenden oder lehrenden Positionen offen und sie bilden eine wichtige Schnittstelle zwischen Pflege und Verwaltung, bzw. zwischen der alten und neuen Generation der Krankenschwestern und -pfleger.

Aktuelle Stellenangebote

Krankenschwester / Krankenpfleger Stellen

Abschluss

Ausbildung zur Krankenschwester/zum Krankenpfleger

Arbeitsort

Arztpraxen, Krankenhäuser, Pflege- und Therapiezentren

Perspektiven

vielfältige Spezialisierungsmöglichkeiten
Weiterbildungen
nach absolviertem Studium: Lehrtätigkeiten und leitende Positionen

Foto: istockphoto.com, shapecharge